Zum Inhalt springen
Inhalt

Premiere seit 1929 Frauen dürfen wieder auf dem Cresta Run trainieren

Fast 90 Jahre war der Eiskanal in St. Moritz eine Männerbastion. Jetzt hat die britische Armee ein Machtwort gesprochen.

Legende: Audio Die Frauen erobern sich den Cresta Run zurück abspielen. Laufzeit 04:02 Minuten.
04:02 min, aus Regionaljournal Graubünden vom 19.01.2018.

Zum ersten Mal überhaupt reisen in diesen Tagen sechs britische Soldatinnen nach St. Moritz. Sie treten bei den «Inter Services Championships» (siehe Kasten) an. Eine Premiere, denn seit 1929 ist der Eiskanal für Frauen verboten. Nur Männer ab 18 dürfen sich auf den Cresta Run wagen, hält die Club-Website unmissverständlich fest.

Den Sinneswandel erklärt Clubsekretär Gary Lowe mit einer simplen Anfrage der britischen Armee. Der Vorstand habe entschieden «to let them bring the ladies». Es sei eine Spezialgenehmigung. Ähnliche habe man in der Vergangenheit ausgesprochen, beispielsweise für Frauen von Clubmitgliedern.

Massiver Druck hinter den Kulissen

SRF-Sportredaktor Marcel Melcher kommt aus St. Moritz, ist langjähriger Cresta Rider und Club-Mitglied. 1979 gewann der damals 19jährige das prestigeträchtige Rennen «Grand National».

Seine Quellen hätten ihm bestätigt, dass letztes Jahr ein Drei-Stern-General Klartext gesprochen habe: Wenn künftig Frauen nicht teilnehmen könnten, sehe sich die Armee nicht mehr in der Lage den Anlass zu finanzieren. «Der Druck der Armee war ziemlich massiv». Es gehe um 50 bis 60 Fahrer, die komplett von der britischen Armee finanziert würden.

Clubsekretär Gary Lowe bestreitet eine solche Drohung, «Wir haben keinen Druck festgestellt, es war eine höfliche Anfrage». Keine Klärung bringt ein Telefonat nach England, die britische Armee schweigt.

Nackt durch die Garderobe

«Not amused» sind laut SRF-Sportredaktor Marcel Melcher einige Mitglieder. Er habe Aussagen gehört wie «Also wenn Frauen hier reinkommen, laufe ich nackt durch die Garderobe». Es sei aber verständlich nach fast 90 Jahren ohne Frauen, dass Widerstand da sei.

Nächsten Montag starten also sechs Frauen zum ersten Mal nach 1929 zu einem Wettkampftraining. Für SRF-Sportredaktor Marcel Melcher ist klar, dass dies auch eine Öffnung für alle Frauen bedeutet. Auch hier widerspricht Gary Lowe seinem langjährigen Clubmitglied – das alles bedeute keine «grössere Veränderung».

SRF 1, Regionaljournal Graubünden, 17:30

Britische Armee in St. Moritz

Seit 1951 finden auf dem Cresta Run die traditionsreichen «Inter Services Championships» statt. Soldaten der Luftwaffe, Marine und Armee tragen ihre Meisterschaft aus. Der Sportanlass ist Teil des regulären Dienstes.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.