Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden Saas und Klosters ziehen gemeinsam in die Zukunft

Die Gemeinde Saas wird Teil der Gemeinde Klosters-Serneus. Die Stimmberechtigten der beiden Gemeinden haben der Eingemeindung von Saas zugestimmt.

Blick auf Saas im Prättigau
Legende: Saas wird Teil von Klosters-Serneus. Keystone

Die Heirat von Klosters-Serneus und Saas ist geglückt. Die Stimmberechtigten von Saas stimmten mit 187 zu 78 Stimmen der Eingemeindung zu. In Klosters lag die Zustimmung bei 781 Ja. Stimmen. Nein zur gemeinsamen Zukunft sagten 682 Personen.

Saas wird nun Teil der Gemeinde Klosters-Serneus und übernimmt auch deren Verfassung. Der Steuerfuss sinkt für die Saaser. Künftig liegt er auf 90,2 Prozent. Der Kanton unterstützt den Zusammenschluss mit rund fünf Millionen Franken.

Im Vorfeld der Abstimmung hatten sich Jugendliche aus Saas in der Öffentlichkeit für die Eingemeindung stark gemacht. Die Gemeinde Saas wird per Anfang Januar 2016 in der Gemeinde Klosters-Serneus aufgehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.