Zum Inhalt springen

Spengler Cup Ein Vorteil für die Nationalmannschaft?

Die Trophäe wird auf dem Eis präsentiert.
Legende: Für einmal spielt auch die Schweizer Nationalmannschaft um den Spengler Cup. Keystone

Neben dem Team Kanada gehört in diesem Jahr auch die Schweizer Nationalmannschaft zum Teilnehmerfeld in Davos. Der Hintergrund: die Absage der NHL für die Olympischen Spiele.

Dadurch werden die besten Spieler der Welt nicht in Südkorea dabei sein. Weil auch die Schweizer Nationalmannschaft auf ihre NHL-Spieler verzichten muss, wird sie sich mehrheitlich aus Schweizer Spielern zusammensetzen. Da die Schweizer Liga als einzige während des Spengler Cup pausiert, kann sich die Olympia-Nationalmannschaft also bereits zwischen Weihnachten und Neujahr treffen.

«Nochmals einiges ausprobieren»

«Damit betreten wir schon etwas Neuland, eigentlich sind wir ja ein Klubturnier», sagt OK-Präsident Marc Gianola zur Einladung der Schweizer Nationalmannschaft. Man habe ihr aber die Gelegenheit geben wollen, sich nochmals auf Olympia vorzubereiten.

Für Raeto Raffainer, Chef der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaften, ist die Teilnahme am Spengler Cup ein Vorteil gegenüber anderen Nationalteams: «Wir haben die Gelegenheit, nochmals einiges auszuprobieren.» So sollen die Spiele in Davos zeigen, welche Spieler miteinander harmonieren.