Zum Inhalt springen

Graubünden Steine durchschlagen Autoscheibe

Zwischen Versam nach Bonaduz wurde eine Frau in ihrem Auto von einem Steinschlag überrascht: Zwei Steinbrocken durchschlugen die hintere Autoscheibe. Verletzt wurde niemand.

Steine im Auto
Legende: Zwei Steine trafen das fahrende Auto. zvg

Die Frau befand sich auf der Versamerstrasse Richtung Bonaduz (GR) kurz vor der Aussichtsplattform «Zault». Wie die Polizei schreibt, schlugen plötzlich zwei rund fünf Kilogramm schwere Steine die hintere Fahrzeugscheibe ein. Auf dem Rücksitz befanden sich keine Personen. Auch die Lenkerin blieb unverletzt.

Die Strecke zwischen der Aussichtsplattform «Zault» und dem Tunnel «Spitg» ist steinschlaggefährdet und signalisiert. Die Polizei schreibt, dass hier zügig gefahren werden soll. Die Strecke ist schmal und kurvig. Sie ist besonders bei Touristen und Bikern beliebt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.