Empfang der Europameisterin 200 Fans gratulieren der Toggenburgerin Selina Büchel

Die Leichtathletin Selina Büchel hat am Wochenende an den Hallen-Europameisterschaften in Belgrad in ihrer Spezialdisziplin über 800 Meter die Goldmedaille gewonnen. Am Dienstagabend wurde sie von ihrer Wohngemeinde, die Stadt Wil, mit einem grossen Empfang geehrt.

Stadträtin Jutta Röösli gratuliert Selina Büchel zu ihrem Triumph.

Bildlegende: Stadträtin Jutta Röösli gratuliert Selina Büchel zu ihrem Triumph. SRF/Fritz Bischoff

Die Wiler Städträtin und Vorsteherin des Departements Bildung und Sport, Jutta Röösli, empfing die frischgebackene Europameisterin am Abend am Bahnhof. Im Namen des Stadtrates gratulierte sie Selina Büchel zum Europameistertitel und wünschte ihr weiterhin viel sportlichen Erfolg. Anschliessend fand im Stadtsaal ein Apéro statt, der von den Stadttambouren Wil musikalisch umrahmt wurde. Über 200 Fans gratulierten der Europameisterin.

«  Es ist mega cool zu spüren, dass soviele Leute mitgefiebert haben. »

Selina Büchel
Europameisterin

Büchel freut sich, dass der Exploit dieses Mal mit einer Hundertstel Sekunde Vorsprung geklappt hat: «Bei den letzten Anlässen war es jeweils umgekehrt und mir haben ein paar Hundertstel gefehlt. Deshalb ist dieser Sieg besonders schön.»