Anfrage für neues Festival in Jonschwil

Nach dem Sonisphere-Festival im Jahr 2010 sollen weiterhin Open Air Festivals im st. gallischen Jonschwil möglich sein. Die Auflagen werden allerdings verschärft.

Ein neues Festival soll deutlich weniger Besucher haben als die vorherigen. Dies hält der Gemeinderat in einer Mitteilung fest. Die Frage stellte sich, weil das Festival 2010 mit 47'000 Besuchern im Schlamm versank und in die Kritik geriet.

Nun erhielt der Gemeinderat eine Anfrage für ein zweitätiges Festival im August 2014. Erwartet werden maximal 7500 Besucher pro Tag. Der mögliche Veranstalter stamme aus der Region Arbon. Er habe bereits zahlreiche Events in dieser Grössenordnung organisiert, hält der Gemeinderat weiter fest. Der Musikstil unterscheide sich von den bisherigen Festivals.

Zurzeit prüfe der Gemeinderat, unter welchen Voraussetzungen der Anlass von der Gemeinde bewilligt werden könne. Es brauche zudem eine Bewilligung vom Kanton.