Zum Inhalt springen

Autobahnanschluss Rorschach Positives Echo aus der Bevölkerung

Idee Autobahnanschluss Studie
Legende: Zum geplanten Autobahnanschluss äusserten sich rund 100 Bürger in der Vernehmlassung. ZVG

Ende August liess sich die Bevölkerung über den geplanten Autobahnanschluss informieren. Dieser Autobahnanschluss soll die Stadt Rorschach vom Verkehr entlasten. Bezahlt würde er vom Bund und den Gemeinden in der Region Rorschach. Kostenpunkt: 190 Millionen Franken.

Mehrere Hundert Bürger und Bürgerinnen nahmen an diesem Anlass teil. Rund 100 beteiligten sich an der Vernehmlassung, die Ende Oktober zu Ende ging. Auf Anfrage von Radio SRF sagt Goldachs Gemeindepräsident Dominik Gemperli, die Rückmeldungen seien zu rund 70 Prozent positiv ausgefallen. Er betont aber, die Antworten seien noch nicht detailliert ausgewertet.

Auch kritische Stimmen kamen zurück. Diese betreffen hauptsächlich den Einschnitt in die Landschaft. Auch wurde angeregt, Rorschach durch Langsamverkehr und Unterführungen zu entlasten und nicht durch einen Autobahnanschluss. Die Anregungen werden nun geprüft und ausgewertet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.