Zum Inhalt springen

Ostschweiz Beiträge aus dem Kulturfonds für die Appenzeller Feiern

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden unterstützt einen Anlass der Kulturgruppe Appenzell und der Kulturkommission Gais zum 500-Jahr-Jubiläum der beiden Appenzeller Halbkantone.

Geplant sind eine Aktion von Roman Signer und ein Poetry-Slam-Wettbewerb von vier Schulen sowie mehrere musikalische Darbietungen. Der Regierungsrat sieht darin «eine sinnvolle und stimmige Ergänzung zu den von beiden Kantonen getragenen Feiern und Projekten».

Ein weiterer Beitrag geht an das Projekt «5ünfstern offene Kulturateliers». 350 Ostschweizer Kunstschaffende öffnen im März 2014 ein Wochenende lang ihre Ateliers für das Publikum. Für die beiden Projekte setzt der Ausserrhoder Regierungsrat 21‘000 Franken ein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.