Appenzell sucht Baudirektor Die ersten Würfel sind gefallen

Für den freien Sitz in der Innerrhoder Regierung kandidieren die beiden Kantonsparlamentarier Ruedi Ulmann und Fefi Sutter. Die politisch wichtigen Organisationen haben ihre Empfehlungen abgegeben.

Rathaus Appenzell

Bildlegende: Zwei Kantonsparlamentarier wollen in die Innerrhoder Regierung wechseln. SRF / Michael Breu

Auf die Landsgemeinde hin tritt Stefan Sutter als Baudirektor von Appenzell Innerrhoden zurück. Für den freien Sitz in der Regierung kandidieren Ruedi Ulmann aus Gonten und Fefi Sutter aus Schwende. Die politisch wichtigen Gruppierungen haben die Parolen gefasst:

Empfehlungen

Bauernverband
Stimmfreigabe
ArbeitnehmervereinigungRuedi Ulmann
Kantonaler Gewerbeverband
Doppelkandidatur
SVP Appenzell Innerrhoden
Ruedi Ulmann
CVP Appenzell Innerrhoden
Ruedi Ulmann
SP Appenzell Innerrhoden
Stimmfreigabe
Gruppe für Innerrhoden (GFI)
Ruedi Ulmann
HauseigentümerverbandFefi Sutter