Die schnelle Verbindung zwischen St. Gallen und Konstanz kommt

Ab Dezember soll es möglich sein in 35 Minuten mit dem Zug von St. Gallen nach Konstanz zu fahren. Fünf Mal pro Tag soll der Schnellzug verkehren. Die Finanzierung war lange unklar, sei nun aber so gut wie gesichert.

Thurbo-Zug auf der Strecke zwischen St. Gallen und Konstanz

Bildlegende: Bisher dauerte die Reise zwischen St. Gallen und Konstanz eine Stunde. zvg

750'000 Franken pro Jahr soll die Verbindung kosten. 39 Prozent soll der Bund übernehmen, dieser hat seine Zusage aber noch nicht definitiv gegeben. «Wir rechnen aber fest damit und erwarten die Zusage bis Ende Jahr», so Werner Müller, Leiter des öffentlichen Verkehrs des Kantons Thurgau.

Die Lösung für die Finanzierung ist erst im Sommer zustande gekommen. Die Transportunternehmen sollen nächstes Jahr weniger Geld erhalten, damit die Ausbauten des ÖVs möglich werden. Neben dem Kanton Thurgau (34 Prozent) und St. Gallen (11 Prozent) beteiligen sich auch die Stadt Konstanz und der Landkreis Konstanz (16 Prozent).

Bei hoher Nachfrage gibt es mehr

Ursprünglich waren täglich acht Schnellzüge pro Richtung geplant, wegen beschränkter finanzieller Mittel gebe es jetzt vorerst nur fünf Zugspaare. Bei hoher Nachfrage soll das Angebot ab 2018 ausgebaut werden.

Verwantwortlich für die Verbindung ist die Thurbo AG. Damit zu Kosten im Rahmen bleibt, nutze man Synergien mit der bestehenden S8. Die Zugskompositionen könnten etwas gekürzt werden, da ja mit dem Schnellzug mehr Züge auf der gleichen Strecke verkehren, erklärt Werner Fritschi von der Thurbo AG.

Gewerbe Angst vor weniger Umsatz

Den Schnellzug begrüssen nicht alle. Das St. Galler Gewerbe hoffte, dass sich der Ausbau verzögert. «Wäre der Ausbau erst 2018 gekommen, so hätte sich die Währungssituation bis dahin etwas entspannt, die Preise angeglichen», sagt Bernhard Scherzinger vom Vorstand des St. Galler Gewerberverbandes. Jetzt sei es ungünstig, zu sehr leide man schon ohne Schnellzug unter dem Einkaufstourismus.

Fahrzeiten ab Dezember 2015:

Die neuen Schnellzüge fahren ab St. Gallen um 6, 8, 10, 16 und 18 Uhr, mit Zwischenhalten in Romanshorn und Kreuzlingen. In umgekehrter Richtung verlassen die Züge Konstanz um 7:24, 9:24, 15:24, 17:24 und 19:24 Uhr.