Olma 2017 Ein «Holz-Chüeli» ziert das Olma-Plakat

Holzkuh auf Plakat der 75. Olma

Bildlegende: Immer wieder findet die Kuh den Weg auf ein Olma-Plakat. OLMA-Messen

Die Kuh hat es schon rund dreissig Mal auf ein Olma-Plakat geschafft. So auch dieses Jahr. Gestaltet wurde das Plakat von Rachel Kühne aus Uznach. Sie ist Absolventin der Schule für Gestaltung am Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum St. Gallen. Sie hat einen Wettbewerb der Olma-Messen gewonnen, welcher alle drei bis vier Jahre ausgeschrieben wird.