Zum Inhalt springen

Ostschweiz Fefi Sutter ist neu höchster Innerrhoder

Das Innerrhoder Kantonsparlament hat am Montag mit Fefi Sutter einen neuen Präsidenten gewählt. Er gehört der CVP an und löst Josef Schmid vom Bauernverband ab. Fefi Sutter wird den Rat ein Jahr lang präsidieren.

Porträt Fefi Sutter
Legende: Fefi Sutter zvg

Fefi Sutter aus dem Bezirk Schwende ist am Montag vom Innerrhoder Grossen Rat einstimmig zum Präsidenten für das Amtsjahr 2013/2014 gewählt worden.

Fefi Sutter löst Josef Schmid als «höchsten Innerrhoder» ab. Bisher war Fefi Sutter Vizepräsident des Innerrhoder Kantonsparlaments.

Neuer Vizepräsident ist Thomas Maienberger aus Weissbad. Er gehört den Arbeitnehmern an. Auch seine Wahl erfolgte ohne Gegenstimmen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.