Ostschweizer Tourismus Frank Bumann verlässt St. Gallen-Bodensee Tourismus

  • Der 56-jährige Frank Bumann leitet die Tourismusorganisation seit 2013.
  • Er verlässt St. Gallen-Bodensee Tourismus per Ende Juni 2017.
  • Der Grund sei vorrangig eine persönliche Standortbestimmung, es sei Zeit weiter zu gehen, sagt Bumann gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF.
  • Ein weiterer Grund für den Rücktritt seien auch die gegenwärtigen Rahmenbedingungen der Kantone, die nicht einfach seien und sich nur schwerfällig veränderten, sagt Bumann weiter.
  • Präsident Markus Isenrich bedauert den Abgang, versteht jedoch auch die Beweggründe von Bumann.
  • St. Gallen-Bodensee Tourismus sucht ab Anfang nächster Woche einen neuen Direktor oder eine neue Direktorin.