Zum Inhalt springen

Frauenhandball LC Brühl Jung, erfahren und erfolgreich

Porträt
Legende: Der Vorarlberger Werner Bösch ist Schweizer Trainer des Jahres. SRF

Trainerinnen und Trainer sind in der Regel ältere und erfahrene Personen. Nicht so Werner Bösch. Der Trainer der Meisterhandballerinnen des LC Brühl ist erst 32jährig. Seit drei Jahren ist der Vorarlberger aus Lustenau Cheftrainer der St.Gallerinnen. In Wien hat Werner Bösch Sportwissenschaften studiert.

Für ein Praktikum kam er vor rund sechs Jahren im Zusammenhang mit seinem Studium nach St.Gallen. Er fühlte sich in der Ostschweiz sogleich wohl, anerkannt und geschätzt, so dass er seither hier seiner grossen Passion, dem Handball, nachgeht. Dies tut er erfolgreich und zielgerichtet:

  • 2016 und 2017 wurde Werner Bösch Trainer des Jahres.
  • 2016 gewann er mit dem LC Brühl den Schweizer-Cup.
  • Die Saison 2016/17 beendete Werner Bösch zusammen mit seinem Team als Double-Gewinner mit Meisterschaft und Cup.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.