Zum Inhalt springen
Inhalt

Geflügelseuche im Thurgau Grosser finanzieller Verlust für Egnacher Geflügelzüchter

Wie das Virus in den Geflügelstall in Neukirch-Egnach geriet, kann der Bauer Ralph Soller nur vermuten: «Wildvögel müssen die Träger sein». Trotzdem, der entstandene finanzielle Schaden beträgt 200'000 Franken. Das schmerze ihn, sagt er gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.