Gemeinde Güttingen sucht neue Kandidaten für Gemeindeammann-Wahl

Für den zweiten Wahlgang des Gemeindeammanns hat die Thurgauer Gemeinde Güttingen zurzeit keinen offiziellen Kandidaten. Einer tritt nicht mehr an, einer hat sich noch nicht entschieden. Es werden neue Kandidaten gesucht.

Die Gemeinde Güttingen

Bildlegende: Die Suche nach Kandidaten beginnt in Güttingen von vorne. ZVG

Beat Hekler gab heute bekannt, dass er für den zweiten Wahlgang am 24. November nicht mehr zur Verfügung steht. Er begründet dies unter anderem mit Intrigen im Dorf, die einen fairen zweiten Wahlgang kaum ermöglichen würden.

Hekler wurde von einem überparteilichen Findungskomitee als offizieller Kandidat portiert. Das Komitee ist enttäuscht über den Entscheid, zeigt aber Verständnis. Nun müsse ein neuer Kandidat oder neue Kandidaten gesucht werden, so Christoph Nägeli vom Komitee.

Der zweite Kandidat Marcel Manser will sich erst nächste Woche entscheiden, ob er am zweiten Wahlgang antritt oder nicht. Seit über einem Jahr gerät die Gemeinde Güttingen immer wieder in die Schlagzeilen. Nach Meinungsverschiedenheiten mit Gemeinderat stellte der letzte Gemeindeammann sein Amt zur Verfügung.