Zum Inhalt springen

Giorgio Morosi Aus Freude am Billard

Giorgio Morosi im Einsatz
Legende: Giorgio Morosi im Einsatz SRF

Giorgio Morosi gilt als einer der besten Billardspieler in der Schweiz. Der St. Galler ist mehrfacher Schweizer Meister.

Giorgio Morosi spielt Carambole, eine spezielle Art von Billard. Beim Carambole hat der Tisch keine Löcher, und es werden auch keine Kugeln versenkt. Wie Morosi gegenüber dem Regionaljournal Ostschweiz erklärt, wird mit drei Kugeln gespielt. Dabei versucht der Spieler mit der einen Kugel die anderen beiden zu treffen. Gelingt das nicht, kommt der Gegner zum Zug und versucht das gleiche. Gewinner ist, wer zuerst die abgemachte Punktzahl erreicht.

Schwieriges Spiel

Das Spiel verlangt von den Spielern neben der physischen Präsenz viel Konzentration und ein gutes Erinnerungsvermögen, da die Bälle immer wieder anders liegen. Giorgio Morosi hat sich in seiner nun dreissigjährigen Billardzeit mehr als zehntausend Positionen gemerkt.

Lehrreiche Zeit

Giorgio Morosi qualifizierte sich vor zwei Jahren für die Europameisterschaften. Das war für ihn eine lehrreiche Erfahrung. Zwar hatte er gegen die Profis aus dem Norden Europas keine Chance. Nur schon das Dabeisein sei für ihn das Grösste gewesen.