Zum Inhalt springen

Gossau (SG) Wolfgang Giella ist neuer Stadtpräsident

Wolfgang Giella (parteilos) erhielt 3487 Stimmen, Daniel Lehmann (CVP) kam auf 2437 Stimmen, wie die Stadt Gossau am Sonntag mitteilte. 57 Stimmen fielen auf Vereinzelte. Die Stimmbeteiligung betrug 50,05 Prozent und war damit knapp 8 Prozent höher als im ersten Wahlgang vom 26. November.

Giella lag bereits im ersten Wahlgang an der Spitze und verpasste das Absolute Mehr von 2484 Stimmen nur knapp. Der in Gossau wohnhafte Bauingenieur und Unternehmer Daniel Lehmann (CVP) erreichte 1981 Stimmen. Zwei weitere Kandidierende blieben chancenlos.

Amtsantritt von Giella ist im Juni. Der bisherige Stadtpräsident Alex Brühwiler (parteilos) hatte im vergangenen Frühling nach 17 Jahren seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Zur Person

Wolfgang Giella wohnt in Chur und gehört keiner Partei an. Er war von einer Findungsgruppe mit FDP, FLiG, SP und SVP portiert worden. Der 52-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. Giella arbeitet in Winterthur als Leiter der Hochschulbibliothek der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).