Kachelmann trennt sich endgültig von seiner «Meteomedia»

Jörg Kachelmanns ehemalige Firma «Meteomedia«, mit dem neuen Namen «MM International» wurde von der englischen «Meteogroup» übernommen. Den Kaufpreis teilten die Unternehmen nicht mit. Der Standort in Appenzell bleibt laut «Meteogroup» erhalten.

Jörg Kachelmann bei einer Medienkonferenz 2011.

Bildlegende: Jörg Kachelann hat sich von seinen letzten Anteilen am Unternehmen getrennt. Keystone

«Meteomedia» wurde 1990 vom Wettermoderator Jörg Kachelmann gegründet. Er war Direktor und Verwaltungsratspräsident des Unternehmens mit Sitz in Appenzell. Im Februar 2013 schied Kachelmann aus dem Unternehmen aus. Nun hat er sich auch von seinen letzten Anteilen am Unternehmen getrennt.

Durch den Zusammenschluss wird «Meteogroup» zu einer der grössten privaten Wetterdienste weltweit und verfügt künftig über Niederlassungen in 14 Ländern, davon elf in Europa.