Zum Inhalt springen

Ostschweiz Keine Züge auf dem Seedamm bei Rapperswil-Jona

Der Seedamm in Rapperswil-Jona wird wegen Sanierungsarbeiten für den Bahnverkehr gesperrt. Für die Bahnreisenden gibt es an diesem Wochenende Umtriebe. Die Südostbahn rät, sich gut zu informieren.

Der Seedamm zwischen Rapperswil und Hurden
Legende: Am Wochenende ersetzen Busse die Züge der Südostbahn. Keystone

Der Voralpen-Express zwischen St. Gallen und Luzern und die Regionalzüge aus Rapperswil-Jona können an diesem Wochenende nicht über den Seedamm fahren. Die Südostbahn (SOB) setzt Ersatzbusse ein. Passagiere müssen mit 30 bis 60 Minuten Zeitverzögerung rechnen.

Die Verspätungen würden auch vom Strassenverkehr auf dem Seedamm abhängen, sagt SOB-Mediensprecherin Ursel Kälin. Da dort generell viel Verkehr herrsche, sei die Fahrzeit der Ersatzbusse schwer abzuschätzen. Es kommt dazu, dass an diesem Wochenende in der Region verschiedene Festivitäten stattfinden.

Ursel Kälin rät, sich gut zu informieren und genügend Zeit einzurechnen. «Fitte Leute können auch über den Holzsteg gehen.»

Am Montagmorgen fahren die Züge wieder über den Seedamm. Zwei Wochen später wird die Strecke nochmals für ein Wochenende gesperrt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.