Zum Inhalt springen

Ostschweiz Knappes Wasser in Amden

Keine Autos waschen, den Garten nicht mehr giessen: In einem Flugblatt ruft der Gemeinderat von Amden die Bürger auf, kein Wasser zu verschwenden.

Gemeinde Amden
Legende: Amden bezieht sein Trinkwasser aus einer Quelle und nicht aus dem Grundwasser. Keystone

Die Gemeinde Amden ist angewiesen auf Wasser aus ihrer Quelle. Anders als andere Gemeinden kann Amden ihr Trinkwasser nicht aus dem Grundwasser schöpfen. Wegen der anhaltenden Trockenheit neigt sich das Wasser der Quelle langsam dem Ende zu. Deshalb ist Wasser sparen angesagt.

Wir hoffen, dass der einsetzende Regen die Situation entspannt.
Autor: Urs RothGemeindepräsident Amden

Die Situation sei noch nicht kritisch, sagt Gemeindepräsident Urs Roth. Trotzdem hat die Gemeinde die Bevölkerung nun aufgerufen, Wasser zu sparen, berichtet die Zeitung «Südostschweiz» am Freitag. «Duschen darf die Bevölkerung aber weiterhin», so Roth.