Einzug in Reih und Glied

Die Glarner Landsgemeinde ist ein stark ritualisierter Prozess. Vom Einzug der ersten Amtsinhaber bis zu den Stimmberechtigten folgt alles klaren Regeln.

Video «Der Einzug in den Landsgemeinde-Ring» abspielen

Der Einzug in den Landsgemeinde-Ring

2:04 min, vom 5.5.2013

Karte

Bildlegende: Der Einzug führt vom Ratshaus bis zum Landsgemeindeplatz. SRF

Feierlich ertönen Trommeln und Blasinstrumente wenn die ersten Würdenträger sich auf den Weg in den Ring in Glarus machen. Die Musikanten führen den Umzug an, gefolgt von einer militärischen Ehrenformation. Dahinter folgt die Regierung der von den in roten Roben gewandeten Weibeln die Insignien der Macht vorausgetragen werden. Zepter Landesschwert und Gerichtstab symbolisieren die Legitimation der Regierung sowie die Macht zur Gesetzgebung und des Gerichts. Am Ende ziehen die Stimmberechtigten in den Ring ein, welche zuvor den Einzug gesäumt haben.