Leichenfund im Bodensee: Identität geklärt

Bei der toten Person, die vergangene Woche im Bodensee gefunden wurde, handelt es sich um den gesuchten mutmasslichen Täter aus Liechtenstein.

Video «Toter im Bodensee identifiziert» abspielen

Toter im Bodensee identifiziert

0:25 min, aus Schweiz aktuell vom 18.8.2014

Im Fall des Tötungsdelikts im liechtensteinischen Balzers von Anfang April ist die Leiche des mutmasslichen Schützen gefunden worden. Das teilte die bayrische Polizei nach der Obduktion mit.

Aufgrund des Abgleichs des Zahnstatus des Toten sowie seines Schmucks und seiner Schuhe sei der 59-jährige identifiziert worden. Er sei durch einen Schuss ums Leben gekommen.

Die Polizei im Fürstentum schrieb den mutmasslichen Todesschützen am 7. April international zur Fahndung aus. Der ehemalige Fondsmanager wird verdächtigt, an jenem Montag, morgens kurz nach sieben Uhr, den Chefbanker Jürgen Frick in der Tiefgarage der Privatbank Frick in Balzers mit drei Schüssen getötet zu haben.