Medienforum zur Rolle des Service public

Beim dritten Medienforum der SRG Ostschweiz am Dienstag, 6. September, ging es um die Rolle des medialen Service Public und die Frage, welche Rolle insbesondere die SRG in Zukunft in der Schweizer Medienlandschaft spielen soll.

Über Fragen rund um den Service Public in den Medien referierten und diskutierten

  • Philipp Metzger, Direktor Bundesamt für Kommunikation
  • Roger de Weck, SRG-Generaldirektor
  • Pascal Hollenstein, publizistischer Leiter NZZ-Regionalmedien
  • André Moesch, Leiter elektronische Medien der Tagblatt Medien
  • Medienwissenschaftler Roger Blum.