Zum Inhalt springen

Mehr Geld für Kinder Familieninitiative eingereicht

Die Initiative verlangt 50 Franken mehr für Kinder-und Ausbildungszulagen.
Legende: Die Initiative verlangt 50 Franken mehr für Kinder-und Ausbildungszulagen. Keystone

Die «Familieninitiative» der St. Galler CVP und der SP, ist heute mit gut 6867 Unterschriften eingereicht worden ist. Nötig sind 6000 Unterschriften. Die Kosten für Familien hätten in den letzten Jahren deutlich zugenommen, begründeten die Initianten ihr Begehren.

50 Franken mehr

Die Kinderzulagen sollen pro Kind und Monat von 200 auf 250 Franken, die Ausbildungszulagen von 250 auf 300 Franken angehoben werden. Dies bringt laut den Initianten für die Eltern von rund 75'000 Kindern und 24'000 Jugendlichen in Ausbildung eine «wesentliche Verbesserung ihres Alltags und ihrer Chancen».

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.