Zum Inhalt springen

Header

Audio
Anspruchsvolles Thema für ein Musical
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 14.02.2020.
abspielen. Laufzeit 05:51 Minuten.
Inhalt

Musical Wüstenblume Kurz vor der Weltpremiere klappt noch nicht alles

Das Theater St. Gallen zeigt das Musical Wüstenblume. Es thematisiert Unterdrückung und Beschneidung von Frauen.

Für den Laien sieht es schon wie eine Aufführung aus. Das Orchester spielt, die Kostüme, das Bühnenbild, alles passt. Oder eben nicht, wenn man Regisseur Gil Mehmert fragt. Hier korrigiert er die Schauspieler, dort will er einen Gegenstand an einem anderen Ort. Nervös sei er aber nicht, sagt Regisseur Mehmert: «Dass es noch ordentlich knirscht im Gebälk ist klar.»

Gil Mehmert Regisseur
Legende: SRF

Es könnten bei jeder Probe noch kleine Änderungen hinzukommen, denn es handle sich bei «Wüstenblume» um eine Uraufführung, da könne das eine und andere noch verändert und neu arrangiert werden, auch in der Musik. Deshalb gelte es jetzt, diese Woche bis zur Premiere noch intensiv zu nutzen.

Waris Dirie mit ausgebreiteten Armen
Legende: Das Musical Wüstenblume erzählt die Geschichte von Waris Dirie. Das Model aus Somalia ist heute eine Aktivistin gegen weibliche Genitalverstümmelung. Keystone

Mehmert vergleicht «Wüstenblume» eher mit den anspruchsvolleren Stücken wie «Les Misérables» oder «West Side Story». Das Musical sei ein Wagnis. Deshalb schätze er es, dass das Theater St. Gallen dieses Wagnis eingehe. In Deutschland sei man zurückhaltender. Der Musical-Standort Hamburg beispielsweise setze vor allem auf kommerzielle Aufführungen.

Cast und Macher von Wüstenblume im Gruppenfoto
Legende: Cast und Macher von Wüstenblume Theater St. Gallen, Andoni Lopez

Die Musik für das Musical «Wüstenblume» hat der erfolgreiche deutsche Musikproduzent Uwe Fahrenkrog-Peterson. Als Nena-Bandmitglied hatte er Hits geschrieben wie «99 Luftballons», «Leuchtturm» und «Irgendwo, irgendwie, irgendwann». Eine Musicalproduktion ist aber auch für ihn Neuland.

Die Macher studieren daran, «Wüstenblume» auch in einer englischen Version auf die Bühne zu bringen. Zuerst steht jetzt aber die deutsche Version im Vordergrund. Am Samstag 22. Februar findet die Uraufführung des Musicals «Wüstenblume» im Theater St. Gallen statt.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus OstschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen