Zum Inhalt springen

Ostschweiz Neuer Anlauf für Klanghaus im Toggenburg

Das Toggenburg soll doch noch ein Klanghaus erhalten. Eine Arbeitsgruppe überarbeitet derzeit das bisherige Projekt.

Legende: Audio «Klanghaus fürs Toggenburg (05.09.2016)» abspielen. Laufzeit 1:44 Minuten.
1:44 min

Es war im März 2016, als das St. Galler Kantonsparlament den 19-Millionen-Franken-Kredit für ein Klanghaus im Toggenburg bachab schickte. Kritisiert wurden verschiedene Punkte am Projekt: zu protzig, zu teuer.

Kritik, die den zuständigen Regierungsrat Martin Klöti nicht kalt liess. «Seit April sind wir mit einer Arbeitsgruppe daran, das Projekt zu überarbeiten, so, dass es mehrheitsfähig wird», erklärt Klöti. Das heisst: Das Klanghaus ist noch nicht vom Tisch, eine überarbeitete Vorlage soll der Regierung vorgelegt werden und anschliessend ins Parlament kommen. Über den Zeitplan konnte Martin Klöti noch keine Angaben machen.