Polizei rettet elf Entenkücken

Die Kantonspolizei St. Gallen ist am Sonntagmorgen zu einem tierischen Einsatz ausgerückt: Elf Entenkücken sind in einen Abwasserschacht gefallen und mussten gerettet werden.

Eine Autofahrerin meldete am Sonntagmorgen, dass sich auf der Autobahn A1 bei St. Gallen Winkeln eine Ente mit einem Küken befände. Vor Ort bemerkte die Polizeipatrouille, dass sich in einem Abwasserschacht noch weitere Küken befanden.

Ein Polizist stieg in den Schacht hinunter und konnte gemäss Mitteilung die weiteren Unglücklichen bergen. Die Entenfamilie wurde in einem nahe gelegenen Weiher wieder frei gelassen.