Schlechtes Wetter ist gut für Messebetreiber

Am Sonntag schloss die 40. Frühlings- und Trendmesse OFFA ihre Tore. Die Organisatoren freuen sich über die guten Besucherzahlen.

Kinder beim Tüfteln

Bildlegende: Kinder und Jugendliche wurden zum Tüfteln und Pröbeln aufgefordert. OFFA

98'000 Frauen, Männer und Kinder besuchten zwischen Mittwoch und Sonntag die OFFA. Wie die Messeleitung in einer Mitteilung schreibt, seien das so viele wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr.

Wie Messeleiter Nicolo Paganini gegenüber dem «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF sagt, hätten bestimmt die über 500 Aussteller und Sonderschauen zu diesem Erfolg geführt, aber auch das Wetter hätte ihnen in die Hände gespielt. Bei Regenwetter falle viel Konkurrenz weg.