Zum Inhalt springen

Ostschweiz St. Gallen: SVP-Kantonsrat unter Beschuss

Der St. Galler Kantonsrat und SVP-Präsident Herbert Huser steht unter Beschuss. Er hatte sich Anfang Jahr für ein neues Spital in Rüthi stark gemacht - und zwar auf einem Gelände der Axpo. Diese will das Areal aber gar nicht verkaufen. Huser habe das verschwiegen, ärgern sich CVP und FDP.

Spital Grabs
Legende: Die St. Galler Regierung will das Spital Grabs erneuern. SRF

Herbert Huser habe der Bevölkerung bewusst «Sand in die Augen» gestreut mit seinem Vorschlag, schreibt die CVP.

Auch die FDP kritisiert den SVP-Kantonsrat für sein Vorgehen: Die Axpo habe Huser schon vor der Sondersession zur Spitalvorlage im Februar mitgeteilt, dass sie das Gelände nicht verkaufen werde.

Huser wehrt sich in der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF 1. «Ich hatte zweimal mit dem CEO der Axpo Rücksprache. Er sagte klar, dass ein Verkauf in Frage komme.»

Herbert Huser
Legende: Herbert Huser, St. Galler Kantonsrat und Parteipräsident. Keystone

Die St. Galler Regierung will die beiden Spitäler Grabs und Altstätten im Rahmen der Spitalvorlage erneuern. Herbert Huser plädiert stattdessen für einen Neubau im St. Galler Rheintal.