Zum Inhalt springen

St. Galler Kinderfest Ein Fest wie aus dem Bilderbuch

Legende: Video Zehntausende am St. Galler Kinderfest abspielen. Laufzeit 5:44 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 20.06.2018.

Nach langem Warten auf das ideale Wetter war es am Mittwoch so weit: Das alle drei Jahre stattfindende Kinderfest hat die Stadt St. Gallen in Beschlag genommen. Geschlossene Läden und Ämter, menschenüberströmte Gassen. Im Mittelpunkt die Schulklassen auf ihrem farbenfrohen Umzug durch die Innenstadt, begleitet vom Applaus der Zuschauer und von der Musik der zahlreichen Musikformationen.

Der Marsch zur Festwiese

Pünktlich um 9 Uhr, angeführt von Tambouren, setzte sich der Umzug beim Spisertor in Bewegung. Die Umzugsroute führte durch die St. Galler Innenstadt bis zur grossen Kinderfestwiese auf dem Rosenberg. Dort führen die Schulklassen einstudierte Darbietungen auf. Das Fest dauert bis in den späten Abend.

Das Motto: «Fadian»

Das diesjährige Motto am Kinderfest ist «Fadian». Damit würdigt die Stadt St. Gallen den Stadtreformator Vadian anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums der Reformation. Und als Symbol des «Fadens» knüpft das Motto zudem an die traditionsreiche Textilindustriegeschichte der Stadt St. Gallen an.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.