Zum Inhalt springen
Inhalt

Strafanstalt Gmünden Ein Gefängnis neu auch für Frauen

Eigentlich ist die Strafanstalt Gmünden im Kanton Appenzell Ausserrhoden ein Gefängnis für Männer. Weil aber die Nachfrage so gross ist, werden dort seit über einem Jahr auch Frauen eingesperrt. Eine Vermischung zwischen männlichen und weiblichen Häftlingen gebe es aber nicht, heisst es beim Kanton.

Das Gefängnis ist ganz klar geschlechtergetrennt, aber der Alltag der Frauen gleicht dem der Männer.
Autor: Georg AmstutzRegierungssprecher AR

Die Frauen müssen genauso jeden Tag arbeiten wie die Männer. Würden sie nicht in Gmünden einsitzen, sondern in einem Regionalgefängnis, müssten sie den ganzen Tag in der Zelle sitzen, so Amstutz. Gmünden sei deshalb für weibliche Häftlinge die bessere Alternative .

Der Testbetrieb geht noch bis Frühling 2019. Wenn er sich bewährt, was sich abzeichne, dann werde daraus eine dauerhafte Lösung, heisst es beim Kanton.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.