«TG 4» bis «TG 10» unter dem Hammer

Der Kanton Thurgau versteigert die Auto-Kontrollschilder mit den Nummern 4 bis 10. Ab Donnerstag kommt jede Woche eines dieser Schilder im Internet zur Auktion.

Als erstes wird ab dem 30. April das Nummernschild «TG 10» versteigert, danach folgt jede Woche ein weiteres der sieben Schilder. Die Auktion dauert bis zum 1. Juli. Die Nummernschilder «TG 1» bis «TG 3» werden nicht versteigert.

Der Erlös der Kontrollschild-Versteigerung fliesst in Verkehrssicherheits-Aktionen, wie der Kanton mitteilte. So werden Leuchtwesten für Schulkinder, Veloparcours auf Schulhausplätzen oder Ausstellungen zur Verkehrssicherheit finanziert.

Das Thurgauer Strassenverkehrsamt versteigert seit 2011 Nummernschilder. Auch private Fahrzeughalter, die ein attraktives Nummernschild besitzen, haben die Möglichkeit, ihr Schild über die Auktionsplattform des Strassenverkehrsamtes an Dritte abzugeben.