Motorisierung Thurgau - ein Volk von Autofahrern

Nirgends in der Ostschweiz gibt es mehr Auto pro Einwohner als im Kanton Thurgau. Am wenigstens sind es im Kanton St. Gallen.

Eine Autokolonne

Bildlegende: Im Thurgau nimmt die Fahrzeugdichte zu. Keystone

  • Der Motorisierungsgrad ist innerhalb der Ostschweizer Kantone im Thurgau am höchsten. Hier kommen auf 1000 Einwohner 625 Autos. Dies zeigt eine Zusammenstellung des Bundesamtes für Statistik.
  • Auf Platz zwei ist Appenzell Innerrhoden mit 592 Autos pro 1000 Einwohner. Gefolgt von Glarus (580), Ausserrhoden (575), Graubünden (563) und St. Gallen (553).
  • Im Jahr 2007 gab es im Thurgau noch 552 Autos auf 1000 Einwohner. In St. Gallen waren es 496.