Zum Inhalt springen

Abstimmung 24. September Überbauung Zentrum Wittenbach mit guten Chancen

Ausgangslage: Ein weiterer Teil des Zentrums von Wittenbach soll überbaut werden. Die Migros ist sanierungsbedürftig und soll vergrössert werden. Die weiteren Nutzer des lokalen Gewerbes sollen im Neubau auch Platz finden. Dort, wo jetzt das Restaurant Adler und das alte Feuerwehrdepot steht, will ein Investor drei Wohnhäuser bauen.

Abstimmungsvorlage: Für diese Überbauung werden 9,2 Millionen Franken fällig. Nach einem komplexen Verteilschlüssel muss die Gemeinde 5,2 Millionen davon übernehmen. In diesem Betrag nicht eingerechnet sind Einnahmen von 2.1 Millionen Franken, die die Gemeinde Wittenbach aus dem Landverkauf an die Investoren lösen wird.

Chancen: Der Gemeindepräsident von Wittenbach rechnet mit einem Ja am 24. September. Weder gegen die Umzonung noch gegen den Gestaltungsplan gab es im Vorfeld Einsprachen. Auch das Referendum wurde nicht ergriffen. Anders sah es noch beim ersten Teil der Zentrumsüberbauung aus: Damals gab es viel Widerstand gegen den Gestaltungsplan.