Zum Inhalt springen
Inhalt

Üppige Gemüseernte Übervolle Karotten-Lager

Das St. Galler Rheintal, die Bündner Herrschaft und Teile des Fürstentums Liechtenstein produzieren zusammen 20 Prozent der Schweizer Karotten. 46'000 Tonnen kommen 2018 auf den Markt.

2018 ist ein ausgesprochen gutes Rüebli-Jahr.
Autor: Rolf KünzlerGemüsebau Landwirtschaftl. Zentrum Salez

Als Grund für die aussergewöhnlich gute Ernte nennt Rolf Künzler vom Landwirtschaftlichen Zentrum Salez das Wetter. Im Spätsommer und Herbst hätten die Niederschläge im südlichen Rheintal bis in die Bündner Herrschaft das Karottenwachstum gefördert.

Wir haben die Chance, unsere Konsumenten einen Monat länger mit einheimischen Rüebli zu versorgen.
Autor: Rolf KünzlerGemüsebau Landwirtschaftl. Zentrum Salez

Rolf Künzler rechnet damit, dass auch die Ostschweiz einen Monat länger Karotten an Lager hat als normal.

Ein grösseres Angebot wie üblich bedeutet grundsätzlich einen tieferen Preis. Und darum können sich die Karotten-Liebhaber auf leicht günstigeres Gemüse im Frühsommer freuen, wie Rolf Künzler weiter sagt.

Karottenernte im St. Gallischen

201711'000 Tonnen
2016
9'200 Tonnen
20158'300 Tonnen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.