Ungewisse Zukunft für Meteomedia-Gebäude in Gais

Medienunternehmer Jörg Kachelmann will seine Firma Meteomedia so schnell wie möglich von Gais nach Appenzell verlagern. Derzeit werden am neuen Standort – einer ehemaligen Schreinerei – noch Umbauarbeiten ausgeführt. Der Umzug soll aber spätestens im Herbst stattfinden.

Jörg Kachelmann mit Brille schaut in die Kamera.

Bildlegende: Jörg Kachelmann zieht es von Gais nach Appenzell. Keystone

Hintergrund des Umzugs ist die Aufteilung von Liegenschaft und Firma durch einen Vergleich zwischen Kachelmann und seinem schärfsten Konkurrenten Frank-Bernhard Werner. Werner hatte versucht, die Kontrolle über das Unternehmen zu bekommen, als Kachelmann wegen Vergewaltigungsvorwürfen seiner ehemaligen Geliebten in Haft sass.

Nach der Aufteilung von Liegenschaft und Firma machte sich Kachelmann auf die Suche nach einem neuen Standort. Er fand diesen in einer ehemaligen Schreinerei in Appenzell. Diese wird zurzeit umgebaut und soll später rund 40 Mitarbeitenden Platz bieten.