Verkehrsproblem endlich lösen

Rapperswil-Jona leidet seit Jahr und Tag unter dem Durchgangsverkehr. Nachdem eine Tunnelösung von der Bevölkerung verworfen wurde, werden neue Lösungen gesucht. Im Vordergrund steht erneut ein Tunnel.

Zusammen mit der Bürgerschaft suchte der Stadtrat im laufenden Jahr in verschiedenen Diskussionsrunden nach Lösungen des Verkehrsproblems. Die Gespräche hätten eine Vision gebracht, sagt Stadtpräsident Erich Zoller gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von SRF1.

Den Bürgern schwebe ein Tunnel vor. Dieser wäre aber nicht einfach eine Transitlösung, sondern hätte auch Anschlüsse innerhalb der Stadt.

Der Stadtrat muss nun entscheiden, ob er die neuste Lösung weiter vorantreiben will. Eine Realisierung wäre frühestens in 15 bis 20 Jahren realistisch, so Zoller weiter. Kostenpunkt: rund 700 Millionen Franken. Vor zwei Jahren schickte die Bevölkerung eine erste Tunnellösung bachab.

Verschiedene kleinere Lösungen würden indes bereits an die Hand genommen. Stichwort: Tempo 30 Zonen, Verbesserungen im Velonetz und anderes.