Zum Inhalt springen

Wahlen Glarus BDP will sich halten

«Ich habe Vertrauen, dass die Wähler sehen, wer gearbeitet hat», sagt BDP-Präsident Kari Mächler. Er sei zuversichtlich, dass die BDP nach den Wahlen die gleiche Stärke habe wie vor den Wahlen.

Heute hat die BDP zehn Sitze im Glarner Landrat. Damit trennen sie nur zwei Sitze von der FDP. BDP-Präsident Mächler will sich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen: «Ob wir die FDP überholen, entscheidet der Wähler.»

Mächler rechnet sich am ehesten in Glarus Nord Chancen auf einen zusätlichen Sitz aus. Der Wahlkreis kann einen Sitz mehr vergeben als bei den letzten Wahlen. In Glarus Nord tritt die BDP zudem mit zwei Listen an.

Bei den anderen Parteien finden Sie eine Grafik mit den Positionen der Kandidatinnen und Kandidaten von Smartvote. Für die BDP existiert keine Grafik, weil die Partei - bis auf einen Kandidaten - nicht bei Smartvote teilgenommen hat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.