Weniger Pilze in diesem Jahr

Der heisse und trockene Sommer hat Einfluss auf die Pilzsaison. Diese verschiebt sich zwei bis drei Wochen nach hinten.

Pilzsammler im Wald

Bildlegende: Pilzsammler brauchen in diesem Jahr viel Geduld. Keystone

So etwas habe sie in ihrer 20-jährigen Tätigkeit als Pilzkontrolleurin noch nie erlebt, erklärt Elvira Zogg aus dem Sarganserland: «Es gibt nicht nur weniger Pilze, teils hat es überhaupt keine Pilze».

Hoffnung für die Pilzsammler gibt es in höheren Lagen: Ab 1200 Metern über Meer seien eher zu finden. Ob sich die Pilzsituation weiter unten noch erholen, könne sie nicht abschätzen, so Zogg. Sie sei aber zuversichtlich.