Wil will ein Glasfasernetz

Die Bevölkerung der Stadt Wil hat einen Kredit für ein neues Kommunikationsnetz angenommen. Die Stadt investiert nun 11 Millionen Franken.

Glasfasern verlegen

Bildlegende: Der Stadtrat spricht von einer langfristig ausgerichteten und vorausschauenden Investition. Keystone

Das Wiler Stadtparlament hat dem Kredit von 11 Millionen Franken mit 40 zu 0 Stimmen in zweiter Lesung zugestimmt. Nun hat auch die Bevölkerung mit 5'020 zu 1'716 Stimmen grünes Licht gegeben.

Der Stadtrat verfolgt mit der Erneuerung des Kommunikationsnetzes mehrere Ziele. Es gehe um die Zukunftssicherheit und die Eigenfinanzierung. Das Glasfasernetz soll langfristig die gesamte Stadtfläche von Wil abdecken.

Die Arbeiten zur Netzerneuerung beginnen voraussichtlich anfangs 2015 und sollten 2025 abgeschlossen sein.