Windpark in der Melser Rheinau geplant

Rund 20'000 Haushalte sollen in den Gemeinden Mels, Vilters-Wangs und Sargans künftig mit Strom aus dem geplanten Windpark versorgt werden.

Windrad

Bildlegende: Stehen bald solche Windräder auf der Melser Rheinau? Eine Machbarkeitsstude solls klären. Symbolbild: Keystone

Erste Messungen haben laut Projektleiter Erich Riget vom Elektrizitätswerk Mels gezeigt, dass es in der Melser Rheinau «genug Wind» für einen Windpark habe. Wie gross dieser werden soll, wird jetzt mit einer Machbarkeitsstudie abgeklärt, die Ende Monat beim Kanton eingereicht wird. Anschliessend befindet der Bund über das Projekt. Im Idealfall könnte im nächsten Jahr mit der Projektierung begonnen werden, wie Erich Riget gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF 1 sagt.

Das Gemeinschaftsprojekt des EW Mels, des EW Vilters-Wangs, der Energiegruppe Sargans sowie der politischen und Ortsgemeinden Mels, Vilters-Wangs und Sargans wird heute Abend der Bevölkerung vorgestellt. Anwohner und Interessierte haben so die Möglichkeit, den Verantwortlichen direkt Fragen zum Projekt zu stellen und können ihre Anliegen deponieren.