Auffahrunfälle mit acht Fahrzeugen führen zu Stau

In kurzem Abstand kam es am Mittwochmorgen auf der Autobahn A2 bei Knutwil zu drei Auffahrunfällen. Acht Fahrzeuge waren beteiligt. Es kam zu einem kilometerlangen Rückstau auf der Autobahn.

Beschädigte Autos nach Auffahrunfällen auf der A2 bei Knutwil.

Bildlegende: Insgesamt acht Fahrzeuge waren bei den Auffahrunfällen auf der Autobahn A2 bei Knutwil beteiligt. zvg

Die Unfälle passierten gegen 8.30 Uhr. In kürzester Zeit fuhren auf der Autobahn A2 bei Knutwil LU auf einer Strecke von rund 100 Metern acht Fahrzeuge aufeinander auf. Gemäss Angaben der Polizei wurden dabei zwei Personen verletzt.

Da Autos den Weg versperrten, gelangten die Einsatzkräfte nur mit Mühe zum Unfallort. Weil wartende Verkehrsteilnehmer teilweise den Weg versperrt hätten, sei keine Rettungsgasse frei gewesen.

Bei der Karambolage entstand Sachschaden von 170'000 Franken. Nach den Zusammenstössen wurde der Verkehr über die Dosierstelle bei Knutwil geführt. Es kam zu einem kilometerlangem Rückstau auf der Autobahn. Die Unfallursache wird untersucht.