Autofahrerin rammt zwei Fahrzeuge in Kriens

Eine junge Frau verursacht bei der Autobahnausfahrt in Kriens einen Unfall. Drei Personen werden verletzt.

demolierte Unfallwagen bei der Autobahnausfahrt Luzern-Süd

Bildlegende: Die Unfallstelle bei der Autobahnausfahrt Luzern-Süd. zvg

In Kriens sind bei einer Kollision dreier Autos bei der Autobahnausfahrt Luzern-Süd am frühen Morgen drei Personen verletzt worden. Sie wurden mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. An den Autos entstand Totalschaden in der Höhe von 15'000 Franken.

Eine 22-jährige Autofahrerin fuhr gemäss Mitteilung der Polizei
aus noch unklaren Gründen gegen die Mauer der Lärmschutzwand und
prallte in zwei stehende Autos. Die Autobahnausfahrt wurde nach dem
Unfall kurz nach 6.30 Uhr vorübergehend gesperrt.