Dank Föhn: Surfer-Spektakel auf dem Urnersee

Die Bedingungen hätten am Föhn-Donnerstag besser nicht sein können: Zahlreiche Windsurfer aus der ganzen Schweiz pilgerten nach Isleten, um auf dem Urnersee einen der letzten warmen Tage des Jahres zu geniessen.

Video «Dank Föhn: Surfer-Spektakel auf dem Urnersee» abspielen

Dank Föhn: Surfer-Spektakel auf dem Urnersee

2:24 min, aus Schweiz aktuell vom 9.10.2014

14 Grad kaltes Wasser, konstanter Föhn mit 50 km/h und Windspitzen von bis zu 90 km/h, strahlend blauer Himmel. Aus der ganzen Schweiz reisten die Surfer gestern nach Isleten zum «Inseli» am Urnersee. Zum Beispiel Jonas Aschwanden aus Altdorf UR:«Es ist zwar streng mit diesem starken Föhn, aber es ist ein super Gefühl, wenn man von Wind angetrieben über den See fetzen kann, ein wunderschönes Naturerlebnis!»

Diese Bedingungen am Urnersee sind aber nichts für ungeübte Surfer. Der 69-jährige erfahrene Surfer Hans Briefer aus Münchenstein BL betont:«Wenn man hier beim Föhn surft, geht man durch eine harte Schule, danach kann man überall hin!» Deshalb sind es immer wieder dieselben eingefleischten Surfer, die sich wegen guter Windverhältnisse einen Tag freinehmen und nach Isleten pilgern.

Wer sich nicht ins Wasser traut, kann vom Ufer aus ein wunderbares Spektakel beobachten: Erika und Josef Käser sind dafür extra aus Bern angereist. «Sie machen so tolle Sprünge, es ist herrlich, dies zu sehen», sagt Erika Käser.