Der Schwyzer Polizeikommandant geht

Der Schwyzer Polizeikommandant Lorenzo Hutter tritt auf Ende Juni 2014 von seinem Amt zurück. Er wird stellvertretender Kommandant der Kantonspolizei Tessin, seinem Heimatkanton. Hutter leitete die Schwyzer Kantonspolizei seit 2006.

Ein Porträt des Schwyzer Polizeikommandnaten

Bildlegende: Lorenzo Hutter wechselt zur Tessiner Polizei. Keystone

Lorenzo Hutter war 2004 ins Schwyzer Korps eingetreten und hatte nach zwei Jahren von Barbara E. Ludwig das Kommando übernommen.

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz könne den Beweggrund von Hutter, die Rückkehr in die Heimat, nachvollziehen, bedaure aber den Weggang, sagt der Schwyzer Sicherheitsdirektor André Rüegsegger. Die Stelle des Kommandanten bei der Kantonspolizei Schwyz wird öffentlich ausgeschrieben.