Statistik Verkehrsunfälle Deutlich mehr Unfälle im Kanton Obwalden

Auf den Obwaldner Strassen registrierte die Polizei 2016 insgesamt 242 Verkehrsunfälle. Im Vorjahr waren es 188. Hauptursachen waren wie in den Vorjahren Unaufmerksamkeit, Ablenkung, überhöhte Geschwindigkeit, Vortrittsmissachtung und Alkoholkonsum.

Unfallstatistik Zentralschweiz Unfälle mit Personenschaden seit 2007

  • Die Zahl der registrierten Verkehrsunfälle im Kanton Obwalden ist 2016 um 54 auf 242 gestiegen. Bei fast der Hälfte der Unfälle gab es Verletzte.
  • Das zeigt die Verkehrsunfall-Statistik der Kantonspolizei Obwalden.
  • Trotz der Zunahme der Unfälle sind weniger Personen verletzt worden. Grund dafür ist ein Carunfall mit 39 verletzten Personen im Jahr 2015, der die Zahl der Verunfallten in besagtem Jahr in die Höhe getrieben hat.
  • Insgesamt verloren zwei Personen auf den Obwaldner Strassen ihr Leben, 16 wurden schwer- und 93 leichtverletzt.