Deutlicher weniger Zuschauer am Open-Air-Kino Luzern

Die 23. Open-Air-Kino-Saison ist am Sonntag zu Ende gegangen. Seit dem Start anfangs Juli wurden rund 17'000 Besucherinnen und Besucher gezählt. Im Vorjahr waren es 26'000 Personen.

Openair-Kino am Alpenquai Luzern mit Leinwand und Zuschauerreihen.

Bildlegende: So volle Zuschauerreihen gab es in diesem Sommer selten. Aura / zvg

«Es war die bisher schwächste Saison» bilanziert Franz Bachmann, Organisator des Open-Air-Kinos. Trotz der Zusatzwoche liegt das Ergebnis 2014 deutlich unter dem des Vorjahres. 2013 waren es noch 26'000 Besucherinnen und Besucher gewesen. Bachmann führt den Besucherrückgang vor allem auf das regnerische Sommerwetter zurück.

Er habe trotzdem viele positive Rückmeldungen erhalten. Die Zuschauer hätten die zusätzliche Woche sehr geschätzt - ebenfalls die Spezialabende mit Schauspielern oder Regisseuren, sagte Bachmann weiter. Nun wird die nächste Saison angepackt - die Planung laufe bereits.