Zum Inhalt springen

Dokfilm «Der Klang der Stimme» Von der Euphorie - und der Angst des Scheiterns

In «Der Klang der Stimme» zeigt Bernard Weber Sängerinnen und Stimmkünstler - und nähert sich dem Faszinosum Stimme an.

Porträt von Regula Mühlemann in Aktion mit geschlossenen Augen.
Legende: Die Luzerner Opernsängerin Regula Mühlemann ist eine der Protagonistinnen im Film. zvg

In seinem neuen Dokumentarfilm «Der Klang der Stimme», Link öffnet in einem neuen Fenster zeigt Bernard Weber vier Männer und Frauen, die professionell mit der Stimme arbeiten. «Gesang fasziniert mich seit meiner Kindheit», erzählt Bernard Weber im Interview, «schon als kleiner Junge konnte ich mich lange mit Singsang in meine eigene Welt zurückziehen». Für sein neustes Werk hat Weber, der in Luzern aufwuchs, nun Leute porträtiert, die auch heute noch dieser Faszination erliegen und mit «einer kindlichen Freude» ihren Beruf ausüben.

Porträtbild eines älteren Mannes mit grau-melierten Haaren und einem Dreitagebart
Legende: Der Regisseur Bernard Weber erhielt mit seinem Film «Der Klang der Stimme» den Publikumspreis der Solothurner Filmtage. Michael Zezzi /SRF

«Der Klang der Stimme» ist der zweite Film, mit dem Bernard Weber sich filmisch dem Gesang und der menschlichen Stimme annähert. Vor 5 Jahren realisierte Weber «Die Wiesenberger», ein Film über den Nidwaldner Jodlerklub, welcher mit «Das Feyr vo dr Sehnsucht» einen Hit landete - dank des Erfolgs schöne Momente erlebte, aber auch Schattenseiten.

Zum Inhalt des Film

Der Klang der Stimme erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten. Andreas Schaerer experimentiert mit seiner Stimme, um Klänge zu finden, die ihn bei Liveauftritten verwandeln. Die Sopranistin Regula Mühlemann sucht den perfekten 360-Grad-Rundum-Klang, der frei im ganzen Raum schwebt. Matthias Echternach forscht mit ausgeklügelten wissenschaftlichen Methoden nach dem Geheimnis der Stimme. Und Miriam Helle begleitet mit unkonventionellen Klängen Menschen auf dem Weg zu sich selbst. «Der Klang der Stimme» ist eine filmische Annäherung an die transzendente Wirkung der menschlichen Stimme. (derklangderstimme.ch)