EV Zug muss sich auf die Suche machen nach einem neuen Torhüter

Torhüter Jussi Markkanen verlässt den EV Zug nach vier Jahren. Der 38-jährige Finne will die Karriere in seiner Heimat fortsetzen. Jetzt muss sich der EVZ auf die Suche machen nach einem neuen Goalie.

Eishockey-Torhüter Jussi Markkanen

Bildlegende: Jussi Markkanen wechselt in seine Heimat Finnland. Keystone

Die Verantwortlichen des EVZ wollten Jussi Markkanen weiter verpflichten. Jetzt wechselt der 38-Jährige zurück nach Finnland. Der EVZ bestätigt eine entsprechende Meldung der «Neuen Luzerner Zeitung».

Der EVZ hat aktuell keine Alternative auf der Torhüter-Position. Sandro Zurkirchen, die bisherige Nummer zwei im Zuger Tor, wechselt auf die nächste Saison hin zu Ambri-Piotta.

«Wir suchen derzeit vor allem im Ausland nach einem neuen Torhüter», sagt der Sportchef des EVZ, Jakub Horak auf Anfrage.

Erste Gespräche seien am Laufen. Bis wann man eine Lösung präsentieren könne, könne er noch nicht abschätzen, so Horak.